Wie man Windows 10 auf einem Raspberry Pi 4 installiert
Von Les Pounder veröffentlicht am 19. Juli 2020

Ja, man kann einen funktionierenden Windows 10 Desktop auf einem Raspberry Pi 4 zum Laufen bringen.

Der Raspberry Pi wird gemeinhin mit Linux-Betriebssystemen wie Raspberry PI OS in Verbindung gebracht. Aber wie wäre es, Windows 10 auf Ihrem Raspberry Pi auszuführen? Offiziell ist Microsofts einziges Betriebssystem für den Pi eine alte Version von Windows 10 IoT Core, mit der Sie lediglich Visual Studio-Code auf dem Computer ausführen können, die aber nicht als eigenständiges Betriebssystem mit einer grafischen Benutzeroberfläche funktioniert (mit anderen Worten: kein „Fenster“). Der fehlende Support von Microsoft hat jedoch einige ambitionierte Entwickler nicht davon abgehalten, einen Weg zu finden, eine vollständige Desktop-Version von Windows 10 auf dem Raspberry Pi auszuführen.

2019 haben wir versucht, eine gehackte Version von Windows 10 auf einem Raspberry Pi 3 zu installieren, die zwar funktionierte, aber extrem mühsam zu bedienen war. Jüngste Entwicklungen haben es nun möglich gemacht, Windows 10 einigermaßen kompetent auf einem Raspberry Pi 4 laufen zu lassen, zumindest als Proof-of-Concept. Im Folgenden zeigen wir Ihnen, wie Sie Windows 10 auf Ihrem Raspberry Pi installieren können.

Bevor Sie jedoch beginnen, beachten Sie bitte, dass es sich hierbei nicht um ein offizielles Microsoft-Produkt handelt und die Quelle der verwendeten Bilder und Software von einer leidenschaftlichen und lebendigen Community stammt, die gemeinsam an diesem Projekt arbeitet. Amir Dahan ist der Schöpfer von Windows 10 Lite, Marcin ist verantwortlich für UEFI und Pete Batard für den 3GB RAM Fix. Die Windows 10-Image-Datei und die RAM-Korrektur, die Sie benötigen, um das Projekt zum Laufen zu bringen, ändern sich ständig, ebenso wie die Orte, an denen sie heruntergeladen werden, sodass Sie sie über die Windows on Raspberry Pi Discord Group finden müssen, in der sich alle Entwickler treffen und Updates austauschen. Wir können nicht für die Sicherheit oder Legitimität der benutzerdefinierten Dateien, die die Community für dieses Projekt erstellt hat, bürgen, daher geschieht dies auf eigene Gefahr.

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels läuft das Projekt erstaunlich gut (siehe unten für weitere Details), hat aber eine Menge Vorbehalte. . Das integrierte Ethernet, Bluetooth und GPIO des Raspberry Pi funktionieren nicht, so dass Sie einen USB-Ethernet- oder USB-Wi-Fi-Dongle benötigen, um online zu gehen (es gibt keine Liste der unterstützten Dongles, so dass wir nicht garantieren können, dass Ihrer funktioniert). Audio über HDMI ist ebenfalls nicht verfügbar, aber Bluetooth-Audio über einen USB-Bluetooth-Dongle ist möglich.

Was Sie benötigen, um Windows 10 auf einem Raspberry Pi 4 zu installieren

Raspberry Pi 4 4GB oder 8GB
microSD-Karte mit 16 GB oder mehr (siehe beste microSD-Karten für Raspberry Pi)
PC mit Windows 10
USB-Ethernet- oder WiFi-Dongle
Bluetooth-Dongle (wenn Sie Bluetooth wünschen)
Tastatur, Maus, HDMI und Stromanschluss für Ihren Raspberry Pi
So installieren Sie Windows 10 auf dem Raspberry Pi 4
1. Laden Sie die neueste Vorabversion des WoR-Tools https://www.worproject.ml/downloads herunter und entpacken Sie die Dateien.

2. Besuchen Sie den Windows on Raspberry Pi Discord Server und gehen Sie in den Downloads-Kanal, um das neueste stabile Image herunterzuladen, derzeit 0.2.1.

3. Öffnen Sie das WoR Alpha Tool und wählen Sie Ihre Sprache.