KUNSTBOX. Die Ausstellung von Tatjana Erpen.

 

Unsere Wahrnehmung fügt sich aus Einzelteilen zusammen. Mit den drei Schemeln treffen drei Geschichten aufeinader. Der Schemelstapel dient als Betrachtungsexperiment, als Auslegung von drei Vergangenheiten.
Sie stehen als flexibles Modell von Meinungs- und Wissenszuständen. Wir kennen nie die ganze Geschichte, sie entsteht aus Wahrscheinlichkeiten.

 

Tatjana Erpen, Mythenforschung: 3 Schemel, 2020, Holz, ca. 143 x 36 x 36 cm
 
HKP-TE-2001
Verkaufspreis: CHF 4500.–