Nach der Natur

Kim Boske, Mirjam Kradolfer, Rémy Markowitsch, Barbara Maria Meyer, Nils Nova, Ursula Palla, Dieter Roth, Christoph Rütimann, Anna-Sabina Zürrer

 

6. Juni – 20. Juli 2012

 
 

 
 

«Nach der Natur» vereint als Gruppenschau Arbeiten verschiedener Künstlerinnen und Künstler, die bei Hilfiker Kunstprojekte bereits in Einzelausstellungen vorgestellt worden sind. Die Ausstellung setzt sich zusammen aus teils älteren und bekannten, teils aber auch noch nie gezeigten Werken von Mirjam Kradolfer, Rémy Markowitsch, Barbara Maria Meyer, Nils Nova, Christoph Rütimann und Anna-Sabina Zürrer. Weitere die Schau komplettierende Werke stammen von zwei Künstlerinnen, Kim Boske und Ursula Palla, sowie einem Künstler, Dieter Roth, deren Schaffen in diesen Räumen noch nie zu sehen war. «Nach der Natur» –das Titelmotto ist einer frühen grossen Werkgruppe Rémy Markowitschs entliehen, aus der sich selbstredend auch Arbeiten in dieser Ausstellung befinden– stellt sehr unterschiedliche künstlerische Ansätze und Werke zueinander in Beziehung; ein medialer Schwerpunkt liegt bei der Fotografie, ein Umstand, der nicht zuletzt auch die Entwicklungsgeschichte unserer Galerie seit der Eröffnung (damals unter dem Namen «Hilfikerfoto. Raum für zeitgenössische Fotografie») Ende 2008 reflektiert.

 

HKP_Ausstellungstext Nach der Natur.pdf

 
 


 
 

Erhältliche Werke: