Claudia Vogel

«WENN DU MICH SIEHST DANN WEINE»

Eröffnung: Mittwoch, 4. März 2020
Ausstellung: 5. März bis 4. April 2020

Geöffnet: Mittwoch bis Samstag jeweils 13:00 – 17:00

 

 

Claudia Vogel zeigt in unserem kleinen Galerieraum eine raumbeherrschende (Stein-)Skulptur mit dem Titel «WENN DU MICH SIEHST DANN WEINE». Die visuell und inhaltlich eindrückliche Arbeit wurde von der Künstlerin – in Anlehnung an den in der Elbe nahe dem tschechischen Děčín um 1900 gefundenen «Hungerstein» mit der titelgebenden Inschrift – realisiert.

 

Die Geschichte der mit Wasserstandsmarkierungen, Inschriften und Jahreszahlen gekennzeichneten Hungersteine reicht bis ins 15. Jahrhundert zurück. Die Steine wurden, wenn die Flüsse Niedrigwasser führten, auf dem Grund der ausgetrockneten Flussläufe sichtbar. Es sind stumme Zeugen, deren Inschriften an die während Dürreperioden aufgetretenen Hungersnöte erinnern.

 

Der Hungerstein von Claudia Vogel ist aber nicht nur im oben erwähnten kulturhistorischen Kontext, sondern auch – und sehr aktuell – im Themenfeld der seit einigen Jahren vermehrt sicht-, spür- und messbaren Erderwärmung zu sehen. Ein imposantes Kunstobjekt als beeindruckendes Mahnmal in unserer Zeit der fortschreitenden Erderwärmung und der daraus resultierenden Klimaveränderung.

 

 

HKP_Karte A6_Claudia Vogel_LOW.pdf