Edith Flückiger

 

26. Februar bis 28. März 2015

 

 

 

Für ihre zweite Ausstellung nach 2010 bei Hilfiker Kunstprojekte hat die Künstlerin Edith Flückiger (*1960 in Wien, lebt in Luzern) neue Schrift-Bild-Arbeiten entwickelt. Die Werke, ob Neonarbeit oder Drucke auf Aluplatten, reflektieren Edith Flückigers beständig voranschreitende Auseinandersetzung mit Text und Sprache und deren Präsenz im physischen Raum. Die Lesbarkeit und also der Sinngehalt von Worten ist in diesen Arbeiten nur ein Aspekt von vielen. Insbesondere in der raumgreifenden Anlage manifestiert sich in den nun erstmals präsentierten Werken die greifbar körperliche Dimension von Text.

 

HKP_Karte A6_Edith Flückiger_LOW.pdf